Tarifvertrag bg kliniken mfa

    Wenn die Vereinbarung von der Gewerkschaft ratifiziert und unterzeichnet wird, führt der Ausschuss der Selektoren die Vereinbarung durch Unterzeichnung des Nachfolgers CBA durch. Nach vollständiger Ausführung werden die Bedingungen der Vereinbarung je nach Zeitpunkt entweder prospektiv oder rückwirkend umgesetzt. Wenn die Gewerkschaft nicht für die Ratifizierung des Vertrags stimmt, können verschiedene Ergebnisse eintreten; In der Zwischenzeit müssen jedoch die Bedingungen eines abgelaufenen Vertrags eingehalten werden. Die KBA gilt für ein oder mehrere Geschäftsjahre (1. Juli bis 30. Juni). Wenn ein CBA ausläuft, sollte sich die Gewerkschaft an den Stadtmanager wenden und den Wunsch äußern, mit den Tarifverhandlungen zu beginnen. Die Gewerkschaften werden jedoch oft zulassen, dass der Vertrag ausläuft, bevor die Tarifverhandlungen für einen Nachfolgevertrag in Auftrag geben. Die Stadt kann die Gewerkschaften nicht zwingen, mit den Tarifverhandlungen zu beginnen, und muss, wie oben erwähnt, die aktuellen Bedingungen der CBA einhalten. Dieser Prozess stellt eine Herausforderung für den Budgetierungsprozess dar. Bei Tarifverhandlungen mit kommunalen Gewerkschaften bittet der Stadtmanager den Vorstand der Stadtverordneten um Hinweise zu den Verhandlungsparametern.

    Der Stadtmanager leitet das Verhandlungsteam, dem der stellvertretende Stadtmanager/Personaldirektor, der Finanzdirektor und der entsprechende Abteilungsleiter angehören. So ist der Polizeichef bei Den Verhandlungen mit den Polizeigewerkschaften Teil des Teams. Die Gewerkschaften sitzen bei den Verhandlungen an einem Tisch und diskutieren Fragen, die für jede Seite von Beunruhigung sind. Sobald eine vorläufige Einigung zwischen dem Verhandlungsteam der Stadt und dem Gewerkschaftsteam erzielt ist, legt der Stadtmanager dem Ausschuss der Selektoren die vorläufige Vereinbarung zur Genehmigung vor, bevor die Vereinbarung abgeschlossen ist. Wenn der Ausschuss der Selektoren dem vorläufigen Abkommen zustimmt, dann wird die Gewerkschaft beraten, und sie werden oft für die Ratifizierung stimmen. Der Vertrag zwischen der Stadt und der Gewerkschaft wird als Tarifvertrag (CBA) bezeichnet. Jede Gewerkschaft hat ihre eigene CBA mit der Stadt. Die KBA darf eine Laufzeit von drei Jahren nicht überschreiten, kann aber für einen geringeren Zeitraum gelten. Der Prozess der Aushandlung von Nachfolgevereinbarungen mit den Gewerkschaften wird als Tarifverhandlungen bezeichnet. Es gibt Tarifverträge mit 12 kommunalen und schulischen Arbeitnehmergewerkschaften.

    Im Folgenden finden Sie aktuelle Vereinbarungen mit den kommunalen Gewerkschaften. Schul-CBAs befinden sich auf der Weston Public Schools-Website. Nichtgewerkschaftliche Vergütungspläne befinden sich unter einer separaten Webseite. Vertrag für Einheit 4: 1. Juli 2018 – 30. Juni 2021 In der BGU Murnau finden Sie interessante Aufgabengebiete mit vielfältigen Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung. Auch selbständiges Arbeiten als auch gute Teamarbeit zeichnen die Arbeitsbereiche aus. Und die Zusammenarbeit endet in der BGU Murnau nicht an der Stations- oder Abteilungstür. Als Team versteht sich die gesamte gesamte Gesamt, hinaus ist ein interdisziplinäres Zusammenspiel und ein kollegiales Miteinander der unterschiedlichen Berufsgruppen ein wichtiger Bestandteil der täglichen Arbeit und zeichnet die Klinik aus. Mit dem gemeinsamen Ziel: eine optimale Versorgung der Patienten. Von den 632 anspruchsberechtigten Stadt Weston-Kommunal- und Schulangestellten sind 490 oder 78 % gewerkschaftlich organisiert.

    Gemäß Kapitel 150E der Massachusetts General Laws muss die Stadt mit jeder Gewerkschaft Löhne, Leistungen und Arbeitsbedingungen aushandeln. . Die BG Kliniken bieten eine attraktive Vergütung mit zusätzlicher betrieblicher Altersversorgung, flexiblen Arbeitszeiten und weiteren Leistungen.